Event-Infos

Kurzfassung/‌Programm

Rahmenprogramm, Unterhaltungszone und Verpflegung

ab 16:00 Uhr

Die Festmeile wurde für die Sonnwendfeier 2023 aufgerüstet und erweitert. So wird es auf der Jurastrasse ein grosses Streetfood Festival geben mit Food & Getränke Spezialitäten aus der ganzen Welt. Dieses wird mit einer Unterhaltungszone auf dem Parkplatz des Fussballplatzes Oensingen ergänzt. Diverse Bars und geheizte Partyzelte bieten dort unterschiedlichste Musikrichtungen mit bekannten DJs und Livemusik bis in die frühen Morgenstunden. Der beliebte Bienkensaal wird wie gewohnt als geheiztes Restaurant betrieben, in welchem Tische reserviert werden können. Alle Festbereiche sind vor und nach dem Feuerwerk geöffnet, mit den neu geheizten Bereichen steht einer frühen Anreise somit nichts im Weg.

BEGINN DES GRÖSSTEN FEUERWERKS DER SCHWEIZ

20:00 Uhr

Die beiden Trägervereine, der Ravellen-Club (RCO) und der Vogelherdclub (VCO) zeigen ein ca. 60-minütiges, spektakuläres Feuerwerk mit über 100 Höhenfeuer. Der Eintritt beträgt CHF 20.–. Für Kinder bis 16 Jahren ist der Eintritt frei. Tickets erhalten Sie direkt auf dem Festgelände oder bei der SBB.

18. März 2023 um 16:00 Uhr in Oensingen,
FRÜHZEITIG ANREISEN

Gastro­nomie/‌Entertain­ment/‌Radio

Diverse Zelte und Verpflegungsstände sind vor und nach dem Feuerwerk geöffnet.
Über die Durchführung gibt am Veranstaltungstag Telefon 1600 (Rubrik 5) ab 10:00 Uhr Auskunft oder unsere Website.
Im Grossraum Oensingen erhalten Sie auf Radio Sonnwendfeier 90.1 MHZ weitere Informationen und Interviews zum Feuerwerk.

Anfahrt

Anreise - Auto

Sie erreichen Oensingen über die Autobahn A1.

  • 30 Min. von Bern (Ausfahrt Niederbipp)
  • 50 Min. von Zürich
  • 40 Min. von Luzern
  • 35 Min. von Basel (Ausfahrt Egerkingen)

Folgen Sie den Anweisungen des Verkehrsdienstes

Das Organisationskomitee der Sonnwendfeier Oensingen empfiehlt Ihnen, frühzeitig anzureisen und wenn möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Sonnwendfeier Anfahrtsplan

Anreise - Bahn

Ab dem Bahnhof Oensingen erreichen Sie das Gelände bequem zu Fuss in 5 Minuten.

Reisen Sie mit dem Öffentlichen Verkehr an die Sonnwendfeier und profitieren Sie von 10 % Rabatt auf den Eintritt.

Ab dem Bahnhof Oensingen erreichen Sie das Gelände bequem zu Fuss in 5 Minuten. Für die Hin- und Rückreise nach/ab Oensingen wird die SBB gem. Online-Fahrplan auf sbb.ch Extrazüge einsetzen. Das Regelangebot wird mit zusätzlichen Sitzplätzen gefahren.

Von der Ermässigung auf die Freizeitleistung profitieren Sie bei An- & Rückreise mit dem Öffentlichen Verkehr, z. B. mit einer Tageskarte, einem Sparbillett oder einem Verbund- und Generalabonnement.

Das Kombi-Angebot bestehend aus ermässigtem Eintritt und ÖV-Billett erhalten Sie ab 1. Januar 2023 online auf www.sbb.ch/sonnwendfeier.

BESTER STANDORT

Diverse Standorte sind geeignet für eine optimale Sicht auf das Feuerwerk.

Das Gelände in Oensingen bietet diverse Show-Plätze an. Die beste Aussicht hat man jedoch an der Jurastrasse, wo diverse Imbissstände und Getränkemöglichkeiten anzutreffen sind.

wissenswertes

OENSINGEN WIRD ALS SCHWEIZERISCHE HOCHBURG DER PYROTECHNIKER BEZEICHNET. DIE BEIDEN OENSINGER VEREINE, DER RAVELLEN- UND DER VOGELHERDCLUB, LEBEN MIT UND FÜR DAS FEUERWERK.

Auch in diesem Jahr wird keiner vom anderen wissen, was für Bilder und Spezialitäten die Konkurrenz hat. Der Vogelherdclub wird das Feuerwerk rechts des Schlosses eröffnen, gefolgt vom Ravellen-Club auf der linken Seite. Lassen Sie sich überraschen.

RAVELLEN-CLUB (RCO)

Der Name stammt von der am südlichen Fusse des Roggens liegenden Ravellenfluh. Im Jahre 1912 wurde auf der Ravelle die erste Feuerwerksbombe geschossen. Im Januar 1922 wurde der heutige RCO gegründet, und am alt Fasnachtssonntag im selben Jahr entbrannten auf der Ravelle 34 Höhenfeuer.

VOGELHERDCLUB (VCO)

Der Vogelherdclub Oensingen (1921) will in erster Linie die altehrwürdige Tradition der Fasnachts- und Augustfeuer Veranstaltungen aufrechterhalten bzw. fortführen.